top of page
  • AutorenbildWhat's Next Institute

ZUKUNFTSTHEMA VEREINBARKEIT

Aktualisiert: 13. Juli 2023


Vereinbarkeit wird ein Thema werden, das viele mögliche Zukünfte prägen könnte: Eine alternde Gesellschaft, die rückläufige demografische Entwicklung und der omnipräsente Fachkräftemangel lassen vermuten, dass uns diese Frage nicht mehr "nur" im Zusammenhang mit Kindern betreffend wird. Diese "driving forces" legen nahe, dass viele von uns wesentlich länger arbeiten müssen, als das heutige Pensionsalter vorgibt. Und diese Trends führen zu einem möglichen Szenario, in dem Berufstätige nicht mehr "nur" die Vereinbarkeit zwischen Kindern und Beruf unter einen Hut bringen müssen, sondern auch zwischen Beruf, Kindern und zu pflegenden Angehörigen. Es lohnt sich also, diesem Thema aus Sicht der Zukunftsforschung Raum zu geben.


WHAT'S NEXT beim balanceUp Summit

Gemeinsam mit ihrem Team schafft Elisabeth Molzbichler jedes Jahr mit dem balanceUp Summit die Möglichkeit, sich mit Expert:innen aus unterschiedlichsten Bereichen rund um das Thema Vereinbarkeit austauschen zu können. Wir freuen uns sehr, dass das WHAT'S NEXT INSTITUTE 2023 sowohl durch WHAT'S NEXT Gründerin Elisabeth Mayerhofer auch durch Zukunftsbegleiterin Christiane Varga bei diesem Summit vertreten sein wird. Die beiden Zukünfte-Expertinnen werden in einer Keynote mit dem Titel "Glaubenssätze: wie wir uns mit ihnen die Zukunft verbauen und was wir dagegen tun können" der Frage nach gehen, wie uns ein dogmatischer Zugang bei der nachhaltigen Zukunftsgestaltung des Vereinbarkeitsthemas hemmen kann.


Was erwartet Sie beim Balance Up Summit am 11. Oktober 2023 in Wien?

Der balanceUP Summit am 11. Oktober 2023 bietet den ganzen Tag lang die Möglichkeit, sich mit den eigenen Bedürfnissen in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu beschäftigen. Die Konferenz findet 2023 hybrid statt, das heißt: Sie können entweder ganz bequem von daheim aus zusehen - oder auch LIVE in Wien dabei sein!


Die (virtuelle) Main Stage des Summits bringt spannende Podiumsdiskussionen, in denen es um die Vereinbarkeit als alleinerziehende Mutter geht oder auch darum, wie die Rolle der Väter in der Vereinbarkeit sein sollte. Daneben bekommen Sie noch spannende Keynotes von etwa Bundesministerin Susanne Raab - und natürlich WHAT'S NEXT.


Im virtuellen balanceUP Kino haben sich über 30 Speaker*innen schon vorab einem Voting gestellt - rausgekommen sind spannende Vorträge rund um die Vereinbarkeit, die Sie genau nach Ihren Bedürfnissen auswählen können - on demand - ähnlich wie bei Netflix.



Weiterführende Links





Comments


bottom of page